Donnerstag, 22. Oktober 2015

Ich habe es getan...ich habe mir eine Hose genäht

Hallo ihr Lieben

Ich habe mir eine Hose genäht....war nicht schwieriger als eine Kinderhose zu nähen ...nur eben größere Stoffmenge (grins).
Genäht habe ich mir eine Jenna ( neues Schnittmuster von pattydoo), in der Größe 36, aus dunkelgrauem Romanitjersey. Habe diesen Jersey das erste Mal vernäht. Lässt sich total gut nähen und das beste dieser Stoff ist bügelfrei und zerknittert nicht ( also eigentlich genau meins ,als Bügelmuffel ;-)  ).

Die Jenna hat vorne schräge Eingrifftaschen und Buntfalten und wird mit Formbund genäht.

Kleiner Einblick:




Die Hose ist super bequem....um den Po (also oben) weit geschnitten und zu den Beinen hin schmal zulaufend ( unten breite Bündchen). Der Bund sitzt auf der Hüfte, könnte bestimmt aber auch höher getragen werden, wenn man das Gummi kleiner einzieht.

Guter Tip...unbedingt Hüftumfang messen, der ist nämlich ausschlaggebend für die Größenwahl bei dieser Hose. Trage normal Größe 38...hier reicht mir 36 locker.
Die Hosenform muss einem gefallen, oder man muss sich dran gewöhnen. war mir erst auch nicht so sicher. Aber richtig kombiniert finde ich die Jenna mittlerweile echt Klasse und wie gesagt super bequem.

Und jetzt noch ab damit zu RUMS

Ganz liebe Grüße
Mei
 





Kommentare:

  1. Super! Ich hab mir letzte Woche auch dunkelgrauen Romanit für eben diesen Hosenschnitt gekauft! Die sieht echt super aus! Da freu ich mich schon aufs Nähen! Und danke für den Tipp mit der Größenwahl!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und viel Spaß beim Nähen :-)

      Löschen
  2. Klasse. Gefällt mir in der Kombi total gut! Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieb von dir, Bin öfter mal bei dir auf deinem Blog und lese deine Beiträge.
      Grüße zurück Meike

      Löschen